Startseite Caritas Diakonie Hilfswerk Rotes Kreuz Volkshilfe
  Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfart  

Aktivitäten

Folgende Aktivitäten und Projekte werden derzeit oder wurden in der Vergangenheit von den BAG-Organisationen gemeinsam durchgeführt:



„migrants care“

Mit dem Projekt „migrants care“ bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG) in Kooperation mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) Informationen und Kurse für Migrantinnen und Migranten, die Pflege- und Betreuungsberufe ergreifen möchten. Ziel von „migrants care“ ist es diese Zielgruppe durch umfassende Beratung sowie fachsprachlichen und fachspezifischen Unterricht für Ausbildungen im Pflege- und Betreuungsbereich vorzubereiten.

Im Rahmen des Projekts wird geboten:

1. fachspezifische Information und individuelle Beratung zu den Berufsfeldern Pflege und Betreuung
2. fachspezifische und fachsprachliche Ausbildungs- und Berufsvorbereitung
3. Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle


Für weitere Details kontaktieren Sie bitte die Beratungsstellen in Wien und in Graz oder die Projektleitung.


Angebot in Wien
Kurstermine 2019:
Kurs 1: 04.02. - 30.04.2019
Kurs 2: 06.05. - 02.08.2019
Kurs 3: 23.09. - 16.12.2019

Beratungsstelle:
Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 0664 887 98 824 bzw. E-Mail: migrants.care@caritas-wien.at

CarBiz Caritas Bildungszentrum
Kempelengasse 1, Bauteil 1, 4. OG
1100 Wien

Angebot in Graz
Kurstermine 2019:
Kurs 1: 18.03. - 14.06.2019
Kurs 2: 16.09. - 09.12.2019

Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 050 1445-10160 bzw. E-Mail: migrants.care@st.roteskreuz.at
Österreichisches Rotes Kreuz
Landesverband Steiermark
Soziale Dienste/Migration
Merangasse 26
8010 Graz

Weitere Informationen
„migrants care“ ist ein Projekt der BAG-Träger Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz, Volkshilfe in Kooperation mit dem Österreichischen Integrationsfonds. Die Projektleitung, Fr. Sandra Müllner MSc, steht für weitere Informationen unter der E-Mail-Adresse interkulturarbeit@volkshilfe-wien.at
gerne zur Verfügung. Das Projekt „migrants care” wird im Projektjahr 2019 aus Mitteln des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) sowie des Arbeitsmarktservice Wien finanziert.

BM für Europa, Integration und Äußeres
Logo Integrationsfonds Logo AMS